Uncategorized

Kartendruckerei… schreib doch wieder mal eine Karte

Wir stellen mit allerlei einfachen Techniken wunderbare Karten für besondere Momente her. Sei es aktuell auf Weihnachten oder  für eine liebe Person, du hast die Wahl.

Daten:
Freitag 11.11.22 oder 25.11.22  // von 9-13 Uhr oder von 14-18 Uhr
Dienstag 8.11.22 // von 18-22 Uhr

Online: 11.11.22 // von 18.30-22 Uhr

Kosten Kurs inkl Material: CHF 100.-
Anmelden: kontakt@purpur-wirkstatt13.ch

Leuchtobjekte oder so..

Faltungen sind hier das Thema, … und Löcher

Leuchtobjekte

Bist du neugierig, dann lass dich verführen in die spannende Welt der Falten und Quetschungen. Damit das gelingt nehmen wir einfache Hilfsmittel zur Hand, wie Gesso, Leim und Wachs. Entstehen werden Objekte, welche du beleuchten kannst oder nicht. Lass dich verführen in eine beinahe poetische Welt.

Daten:
Freitag 18.11.22 oder 2.12.22 // von 9-13 Uhr oder 14-18
Dienstag  15.11.22 oder 22.11.22 // von 18-22 Uhr

Online: 25.11.22 // von 18.30-22 Uhr

Kosten Kurs inkl. Material:   CHF  100.-

Anmelden unter: kontakt@purpur-wirkstatt13.ch

Workshop Nummer 3 mit Isabelle Wiessler Freiburg

Thema: Heisse Ware

Heisse Ware

 

Während dieses Kurses entdecken wir verschiedene Materialien, die sich mit Hilfe einer Heißluftpistole, einem Bügeleisen oder einem Lötkolben verändern lassen, verschmelzen untereinander oder eine Struktur erhalten. Wir lernen den Umgang mit Acrylfilz, Pannesamt, bemaltes Vliesofix, Lutradur (CS800)sowie deren Eigenschaften, um sie gezielt in neue Oberflächen, Ornamente und Schmuck umzusetzen. Es bleibt Zeit auch eigene Projekte mit der neuen Technik anzugehen.. Isabelle ist eine erfahrene und engagierte Kursleiterin, und besucht bereits zum 3. Mal mein Atelier. Ich freue mich sie wieder vor Ort begrüssen zu dürfen!

Datum: Fr 27.1./ Sa 28.1.2023 : jeweils von 9-12/13-16.30 Uhr
Kosten : 260.- Workshop/ ca 20.- Material

Sie können Sich per email über kontakt@purpur-wirkstatt13.ch oder i.coulaxides@bluewin.ch anmelden

Drucken auf der Gelliplate:

  • Herstellen einer eigenen Druckplatte
  • Versuche mit verschiedenen Inputs der Kl auf einer gekauften und der selber hergestellten Gelliplate
  • Ausprobieren auf Papier und Stoff
  • Verbindungen suchen zwischen Stoffmotiven und eigenen Hand- oder Maschinenstichen
  • Es entstehen Karten, Collagen und Rohstoffe für einfache Etuis
  • Workshopdauer: 3x 3 Kursstunden
  • Kosten Workshop inklusive Material: 225.00 Sfr.
  • Tn erhalten ein ausführliches Dossier
  • Daten: 29.4.22/ 13.5.22/ 10.6.22 jeweils von 14-17 Uhr

 in der Purpur Wirkstatt13 in Liestal!

PS: der Fokus dieses Workshops liegt klar auf den Drucken, und nicht auf der Weiterverarbeitung, der bedruckten Papiere und Stoffe. Ideen und Inputs der Kursleitung dürfen aber verwendet werden.

Spielereien auf der textilen Oberfläche: Hand- und Maschinenstiche, plus Hitze, Synthetik und Co

  • Hand- und Maschinenstiche stehen im Zentrum dieses Workshops, dabei verwenden wir auch mal ungewohnt dicke Garne, und ganz feine Fäden
  • Wir befassen uns mit Übungen auf diversen Unterlagen, wie Organza, Chiffon, Baumwolle und Vliesofix
  • Die neue Oberfläche wird mit Hitze bearbeitet und Volumenvlies unterlegt, somit entsteht eine 3 D Wirkung
  • Farb-, Form- und Materialstudien erweitern das eigene kreative Arbeiten.
  • Zeit für den Austausch im praktischen Bereich ist reichlich vorhanden, in Zweiergruppen, gibt die Workshopleitung individuelle Coachings.
  • Workshop Dauer:4 x Abends à 3 Stunden per zoom

Kosten Workshop inklusive Material: 300.00
ein Materialpaket wird geliefert vor Beginn des Workshops geliefert!

Fusing Fabric: Zaubern auf Stoff mit dem Brennpeter (Kursnr. 5233)

Geschmolzen, gebrannt und geschichtet mit Synthetikstoffen

Ziele: Sie lernen diverse synthetische Materialien wie Pannesamt, Lutradur, Organza, Filz
kennen und setzen deren Eigenschaften gezielt beim Verzieren oder Zusammenfügen ein.

Sie erzielen mit mehreren Lagen Organza oder anderen transparenten synthetischen
Stoffen spannende Farbenspiele.

Sie erlernen mit dem Brennpeter verschiedene Techniken wie Zusammmenfügen von einer
oder mehreren Lagen, Löcher schmelzen und «Vorsticheln» auf den Synthetikstoffen.

Inhalt: Fusing Fabric wird mit dem Brennpeter auf diversen Synthetikstoffen angewendet. Es wird geschmolzen, gebrannt und geschichtet, was das Zeug hält. Auf zwei oder mehreren Lagen durchscheinender und fester Stoffe brennen Sie Muster ein oder verbinden diese zu neuen
Oberflächen. Nach einigen Übungen, um mit dieser spannenden Technik vertraut zu werden, können Sie mindestens zwei Gegenstände herstellen, haben Arbeitsproben und schriftliche Anleitungen angefertigt. Somit haben Sie bereits pfannenfertige Ausführungen für den Unterricht. Es entstehen einfache Lichtquellen, Fenster- oder Türschmuck oder eine Buchhülle, weitere Ideen sammeln wir gemeinsam.

Leitung: Irène Coulaxides Schaffner

Ort Gossau
Dauer 2 Tage
Daten Do/Fr, 21./22. April (Do, 10.00 – 17.00 Uhr, Fr, 9.00 – 16.00 Uhr)

Hinweise: Eine Materialliste wird vor Durchführung des ersten Kurstages zugesandt.
Materialkosten von ca. Fr. 10.– sind vor Ort zu bezahlen.

Kursanmeldung per Internet
schnell, einfach und unkompliziert
wbs.sg.ch
Fragen? Unterstützung? 058 229 44 45, wbs@sg.ch

Neue Kurse im 2022

  • Neu im Angebot für das Lernwerk Bern:
    Weitere Infos und Anmeldung Hier
  • FHNW  AG / SO:
    Kurs Nr. 01.

    Fusing Fabric – Zaubern auf Stoff: Anmeldung unter diesem Link

    Kurs Nr. 02
    Gelliplate Printing, textiles Druckverfahren: Anmeldung unter diesem Link

  • PZ.BS
    Kurs Nr. 01

    Experimente mit der Gelli Plate: Monoprints und mehr: Anmeldung hier

    Kurs Nr. 02

    Experimente mit der Gelli Plate: Monoprints und mehr: Anmeldung hier

  • Lehrer Schweizbildung
    Kurs Nr. 01
    Struktur und Farbexperimente auf der textilen Oberfläche: Anmeldung hier

    Kurs Nr. 02
    Aus der textilen Fläche in die dritte Dimension: Anmeldung hier

Sternenzauber mit Lutradur und Co

Die Farbe weiss passt sehr in die Vorweihnachtszeit. Es ist, wie wenn wir uns vor der Üppigkeit der Feiertage zumindest visuell beruhigen mögen, arbeiten wir in Winterweiss, Nebelgrau, Silberglitzer und Goldstaub. Für einmal steht hier das Arbeiten mit dem Lötkolben, oder der Schere im Vordergrund. Es entstehen feine Kartenhalter, Drahtkränze oder weitere zauberhafte Gebilde. Wer mag kann diese beleuchten mit ganz kleinen Led-Leuchten. Lass dich verzaubern….

Der Kurs geht 4 Stunden, du kannst dich aber auch für den ganzen Tag anmelden, dann verdoppeln sich die Kurskosten! Und du hast etwas mehr Zeit um weitere Ideen umzusetzen.

Mehr Infos und Anmeldung unter nächste Kurse!

2021 Lichtobjekt aus gekleisterter Papierhülle (organische Form..)

Weil es letztes Jahr so gut lief gleich nochmals für die Adventszeit 2021:

Der Kurs beinhaltet die Herstellung einer oder mehrerer Hüllen. Zuerst wird eine Tonrohform geformt, danach kleisterst du mit Papier in mehreren Schichten deine Hülle. Diese kann danach mit einer Lichterkette verziert werden. Weitere Verzierungstechniken werden gezeigt..

Vielleicht entstehen so mehrere verschiedene Formen, im Atelier hat es bereits vorgefertigte organische Formen, welche auch benützt werden können.

Mehr Infos und Anmeldung unter nächste Kurse!

Nähen was das Zeug hält…2021

Aus verschiedenen Schnüren entstehen auf der Nähmaschine einfach kleine Schalen, Untersetzer oder offene Dosen. Die naturbelassenen Schnüre werden nach Lust und Laune entweder vor oder nach dem Nähen bemalt. Unterdessen habe ich auch wunderbare Baumwollschnüre in diversen Farben. So entstehen sehr individuelle Wohnaccessoires. Wer es grösser mag, stellt eine Fruchtschale aus Wäscheleinenschnur her. Lass dich überraschen.

Mehr Infos und Anmeldung unter Kursdaten!